Archive für Oktober, 2017

Mein letzter Flug mit airberlin – ein persönlicher Abschiedvon Team

Ich bin Vielflieger, fliege mit vielen Linien, dennoch ist mir airberlin ans Herz gewachsen – und nun war´s das. Managementversagen? Größenwahn? Politikversagen? Marktveränderungen? Sicher eine Mischung aus allem. Mir tut es leid um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die Geschichte und die Visionen, die mit airberlin verbunden waren. It´s time to say goodbye.

AB6585 – nicht der letzte, aber mein letzter Flug mit airberlin. Ein trauriger Flug, ein trauriger Tag. Es gibt keine Strecke, die ich öfter geflogen bin mit airberlin als FRA-TXL/TXL-FRA. Ich flog diese schon mit der damals noch „grünen“ DBA, später airberlin. Das berühmte Schoko-Herz wurde von grün auf rot umgestellt. Geschmeckt hat es weiterhin.

Viele Erinnerungen sind mit airberlin verbunden. Der Mallorca-Shuttle etwa. Und viele schöne Wochenende auf der Mittelmeerinsel: schnell, günstig, problemlos einfach. Oder Abende mit airberlin Crew im Crew-Hotel, Mitflüge mit der klassischen 737 der airberlin im Cockpit (das durfte man damals noch). Unvergessliche Bilder von über 20 rot-weißen AB-Fliegern nebeneinander in PMI – Palma de Mallorca als „hub“! Wer hätte das gedacht.

Dann natürlich Sylt. Sansibar. Viele Urlaube und auch Geschäftsreisen rund um den Wirtschaftsgipfel auf Sylt waren aus Süddeutschland nur mit airberlin machbar. Sansibar-Feeling oben auf der Düne bei Herbert – und ganzjährig an Bord mit der Currywurst. Tolle Erinnerungen! Auf dem engen Sylter Flughafen drei Boeings gleichzeitig… klasse. Fast ganzjährige tägliche Verbindungen nach Düsseldorf. So wurde der Norden leicht erreichbar.

Und zum Schluss noch etwas “Politisches“. Unvergessen die Worte von Achim Hunold auf Seite 1 eines der vielen Bordmagazine airberlins. Klare Statements gegen Nachtflugbeschränkungen, Luftverkehrssteuern und all den Sachen, die zumindest zum Ende von airberlin beigetragen haben. Ich sag‘s mal so: Rote und vor allem Grüne aus der Politik haben ihren Anteil am traurigen Ende. Da wirkt so mancher Kommentar des Berliner Senats wie Hohn.

Schade. Goodbye.

Wir werden Euch vermissen liebe airberlin-er. Wir werden rot-weiß am Himmel vermissen. Danke für die Zeit mit Euch.

Marcel Riwalsky | Berater, Experte, Speaker | Im Hirtengrund 17 | 64297 Darmstadt

top